Au Square des Peupliers, September 2016
160 × 250 mm, Layout, Illustration 

Martin InfangerP. Desarzens


Im September 2016 reiste unser Jahrgang nach Paris. Unser Auftrag bestand darin, den uns zugeteilten Ort genauestens zu inspizieren und daraus eine Ausgabe zu produzieren – in Verbindung mit der Natur. Ich befand mich im „Square des Peupliers“, einem sehr untypischen Stadtteil dieser Metropole. Die eher ländliche Atmosphäre zog mich gleich in ihren Bann und führte dazu, dass ich viele Seiten in meinem Skizzenbuch füllte. Um dem ganzen noch einen Rahmen zu geben, erzähle ich die Geschichte von einer verschwundenen Katze, welche zur Zeit vermisst wurde. Alle Aussage stützten sich auf die Gedanken des Tieres und seinem Weg in die Freiheit.